Herzlich Willkommen auf unserer Webseite


 

 

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite. Unser Haus liegt im Gitschtal, ausserhalb des Ortes Weissbriach in ruhiger Lage.

 

2 Ferienwohnungen und 2 Doppelzimmer stehen Ihnen in unserem Haus zur Auswahl. Ihre Gastgeber Hildegard und Hans Enzi freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Hier sehen Sie unsere letzten 6 Berichte (weitere siehe Aktuelles). Fotos Copyright Hans Enzi

Herbststimmung

 

Diese Aufnahmen stammen von Ende August. Da gab es durch einen kurzen Wetterumschwung Regen und danach diese herbstliche Stimmung in der Früh. Inzwischen haben wir wieder schönes, sommerliches Wetter und Temperaturen weit über 20 Grad. Auch für die nächsten Tage und länger ist sommerlich warmes Wetter angesagt. 

mehr lesen 0 Kommentare

Radfahren am Drauradweg

Das Radfahren boomt immer mehr. Einen Teil des Drauradweges stellen wir euch hier vor. Den Abschnitt von Greifenburg nach Lienz. Hin und zurück sind es 80 km. Der Radweg führt teilweise neben dem Fluß (der Drau) entlang. Der Großteil dieses Radweges ist asphaltiert. Man fährt durch Wald und Wiesen und entlang der Eisenbahnstrecke. Auch ein Besuch der Stadt Lienz (Osttirol) lohnt sich. Von Lienz aus könnte man auch weiter nach Südtirol fahren. Oder von Greifenburg in die andere Richtung nach Spittal/Drau und Villach.

mehr lesen 0 Kommentare

Nockalmstrasse

Die 34 km lange Nockalmstraße zwischen Innerkrems im Norden und Ebene Reichenau im Süden ist zweifellos eine der abwechslungsreichsten und schönsten Alpenstraßen, die man mit dem Auto und Motorrad erleben können. Mit sanfter Steigung schlängelt sich die Panoramastraße in 52 Kehren und zahlreichen Kurven auf und ab. Immer wieder bieten sich neue Aussichten, zum Beispiel auf den größten Zirbenwaldbestand der Ostalpen, auf die runden, grünen Gipfel der Nockberge und die weitläufigen Almen. (Fotos copyright Hans Enzi, zum vergrößern bitte anklicken).

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderung zum Weissensee Ostufer

Wandern am Weissensee ist einfach immer wieder schön. Schon vor einigen Wochen waren wir mit unseren Enkelkindern unterwegs. Von Neusach ging es zum Weissensee Ostufer. Zurück fuhren wir mit dem Linienschiff. Der Weg von Neusach zum Ostufer führt zum großen Teil entlang am Ufer. Zwischendurch geht es auch teilweise steil bergauf und bergab vorbei an Felsen. Schön ist auch die Aussicht auf den See. Gute 2 Stunden ist man von Neusach bis zum Ostufer unterwegs.

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderung zur Kohlröselhütte

Eine Wanderung zur Kohlröselhütte ist mindestens einmal im Sommer auf unserem Wanderplan. Ausgangspunkt diesmal war Techendorf/Weissensee. Mit der Bergbahn ging es hinauf, von der Bergstation geht man 10 Minuten bis zur Naggler Alm. Von dort den Steig über den sogenannten „Geisrücken“ bis zur Kohlröselhütte geht man rund 1 Stunde. Immer wieder schön der Blick zum Weissensee und ins Gitschtal. Zurück nahmen wir den normalen Forstweg. Für die gesamte Runde braucht man ca. 2,5 Stunden. (Bilder zum vergrößern bitte anklicken).

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderung Weißenbachklamm

Man muss nicht weit fahren, auch in unserer Gemeinde gibt es eine Klamm, die Weißenbachklamm. Ausgangspunkt der Tour ist Jadersdorf. Rund 1 Stunde ist man durch die Klamm unterwegs. Am Ende der Klamm gibt es eine hohe Holzleiter, hier sollte man schwindelfrei und trittsicher sein. Zurück sind wir den Forstweg über die „Madatsche“ nach Jadersdorf. Für diese Rundwanderung braucht man ca. 2 Stunden. Die Klamm nur bei schönen (trockenen)Wetter durchwandern, wenn es nass ist, wird es gefährlich. Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

mehr lesen 0 Kommentare