Naturnah & Herzlich: Willkommen im Ferienhaus Enzi!

 

Das Gitschtal in Kärnten ist eines der schönsten Täler der Region: Die beeindruckenden Berge der Gailtaler Alpen sorgen für Wanderlust, die nahe gelegenen Seen Weißensee und Pressegger See bieten Badespaß im glasklaren Wasser. Unser Bauernhaus (siehe Foto) befindet sich genau dort, im idyllischen Gitschtal, in ruhiger Waldlage rund einen Kilometer außerhalb des Ortes Weißbriach. Hier können sie in aller Ruhe Ihre Seele baumeln lassen und Ihre wertvollen Urlaubstage genießen. 

Covid-19-Info: Die wichtigsten Fragen zum Urlaub in Kärnten.


 

 

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite. Unser Haus liegt im Gitschtal, ausserhalb des Ortes Weissbriach in ruhiger Lage.

 

2 Ferienwohnungen und 2 Doppelzimmer stehen Ihnen in unserem Haus zur Auswahl (maximal 10 Betten). Ihre Gastgeber Hildegard und Hans Enzi freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Hier sehen Sie unsere letzten 6 Berichte (weitere siehe Aktuelles). Fotos Copyright Hans Enzi

Wandern im Ankogel Gebiet

 

Schon Anfang Oktober waren wir im Ankogel Gebiet unterwegs. Mit der Ankogelbahn hinauf zur Bergstation. Von dort aus gibt es Möglichkeiten zu Wanderungen. Herrlich ist auch der Rundblick hier oben. Auf der Bergstation (2637 m) lag Anfang Oktober schon Schnee. Zurück im Tal angekommen wanderten wir noch im Seebachtal zum Stappitzer See und dann noch weiter zur Schwußner Hütte (1.330 m). 

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderung Gartnerkofel 2169m

 

Ein schöner Herbsttag mit toller Aussicht am Gipfel des Gartnerkofel. Anfahrt mit dem PKW nach Nassfeld zum Parkplatz vor der Watschiger Alm. Aufstieg über den markierten Steig zum Gipfel in rund 1,5 Stunden. Zurück den gleichen Weg bis zur Bergstation der Gartnerkofel Sesselbahn. Von hier über die Skipiste bis zur Watschiger Alm. Für den gesamten Rundweg ist man rund 3 Stunden unterwegs.

mehr lesen 0 Kommentare

Krautfest 2022

 

Nach 2-jähriger - Pandemie bedingter - Pause fand heuer zum 20. mal  das Krautfest in Weissbriach statt. Am 02. Oktober bei herrlichem Herbstwetter sind wieder viele Besucher gekommen. Traditionelle Gerichte der Einheimischen Wirte wurden angeboten. Vom Krautstrudel über Krautlasagne bis Fleischkrapfen mit Sauerkraut und Fleischgerichte. Für Unterhaltung sorgte die Gitschtaler Trachtenkapelle und später eine kleinere Gruppe von Musiker.

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderung in die Weißenbachklamm

Praktisch vor der Haustür - im Nachbarort Jadersdorf - ist die Weißenbachklamm. Eine kleine, aber durchaus anspruchsvolle Klamm. Trittsicherheit und schwindelfrei erforderlich, gekennzeichnet ist diese Klamm als "schwarz". Man sollte nur bei trockenem Wetter diese Tour unternehmen. Rund 2 - 2,5  Stunden braucht man für den Rundweg. Durch die Klamm und dann zurück über den Forstweg Richtung "Madatsche" und zum Ausgangspunkt nach Jadersdorf. Wir waren mit unseren Enkelkindern Johanna und Franziska unterwegs.

mehr lesen 0 Kommentare

2 Gipfel Wanderung Emberger Alm

 

Die Emberger Alm ist immer einen Ausflug wert. Auffahrt über asphaltierte Straße (12 km) bis zum Parkplatz. Schon hier hat man eine tolle Aussicht. Am besten geht man zum „Wander-Ausgangspunkt“, hier stehen alle Wandermöglichkeiten mit Zeitangabe. Wir machten einen Rundweg von ca. 4 Stunden. Auf 2 Gipfel sind wir gewandert (Naßfeldriegel 2238m  und Hohe Grände 2329 m).

mehr lesen 0 Kommentare

MTB-Radtour zur Karlsbader Hütte

Eine MTB-Radtour zur Karlsbader Hütte (bewirtschaftet) auf 2.260 m. Mit dem Auto bis kurz vor Lienz (Tristacher See). Vom Parkplatz bis zur Karlsbader Hütte ca. 14 km und rund 1600 Höhenmeter. Bis zur Dolomitenhütte ist eine asphaltierte Maut-Strasse (für Radfahrer keine Maut). Von der Dolomitenhütte weiter ist der Weg teilweise sehr steinig. Bei der Abfahrt muss man also aufpassen. Belohnt wird man mit einem herrlichen Panoramablick auf der Karlsbader Hütte Man könnte auch von der Dolomitenhütte zu Fuß weiter wandern, ca. 2 Stunden.

mehr lesen 0 Kommentare