Naturnah & Herzlich: Willkommen im Ferienhaus Enzi!

 

Das Gitschtal in Kärnten ist eines der schönsten Täler der Region: Die beeindruckenden Berge der Gailtaler Alpen sorgen für Wanderlust, die nahe gelegenen Seen Weißensee und Pressegger See bieten Badespaß im glasklaren Wasser. Unser Bauernhaus (siehe Foto) befindet sich genau dort, im idyllischen Gitschtal, in ruhiger Waldlage rund einen Kilometer außerhalb des Ortes Weißbriach. Hier können sie in aller Ruhe Ihre Seele baumeln lassen und Ihre wertvollen Urlaubstage genießen. 

Covid-19-Info: Die wichtigsten Fragen zum Urlaub in Kärnten.


 

 

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite. Unser Haus liegt im Gitschtal, ausserhalb des Ortes Weissbriach in ruhiger Lage.

 

2 Ferienwohnungen und 2 Doppelzimmer stehen Ihnen in unserem Haus zur Auswahl (maximal 10 Betten). Ihre Gastgeber Hildegard und Hans Enzi freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Hier sehen Sie unsere letzten 6 Berichte (weitere siehe Aktuelles). Fotos Copyright Hans Enzi

Wandern am Dreiländereck

 

Mit dem Auto nach Arnoldstein (rund 30 Minuten) und dann mit der Bergbahn "Dreiländereck" (Sessellift) auf ca. 1600m Seehöhe. Von dort aus gibt es mehrere Wandermöglichkeiten (kleiner und größere Rundwanderungen). Einmalig ist auch die Aussicht auf die Karawanken, die Julischen Alpen, das Gailtal und das Villacher Becken bis nach Klagenfurt. Die Benützung der Bergbahn ist mit der Kärnten Card gratis.

mehr lesen 0 Kommentare

MBT Radtour auf die Napalnalm

Von uns zu Hause mit dem Fahrrad zur Napalnalm. Nach Weissbriach zum Speicherteich und den Forstweg bis zur Möselalm. Von der Möselalm weiter zur Napalnalm. Leider muss man von der Möselalm bis zur Napalanalm mehrmals anhalten und die Weidezauntore öffnen und wieder schließen. Dafür hat man von der Napalnalm einen herrlichen Rundblick, vor allem der Blick in unser schönes Gitschtal ist imposant. Selbstverständlich kann man auch auf die Napalnalm wandern. Dann ist es aber empfehlenswert die Abkürzungen (Wandersteig) zu nehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

MTB Radtour zum Wolayersee

 

Eine anspruchsvolle Radtour vom Lesachtal aus zum Wolayersee. Rund 30 km hin und zurück, Aufstieg rund 1200 Höhenmeter. Der See liegt auf 1951 m und ist 3,8 Hektar groß. Der Weg hinauf ist zum großen Teil ein guter Forstweg, die letzten 2 - 3 km sind sehr steil und teilweise auch steinig, daher ist bei der Abfahrt Vorsicht geboten. Schöne Aussicht auf den Karnischen Hauptkamm hat man während der Fahrt. Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Wolayersee-Hütte.

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderung zur Hohenwarter Höhe

 

 

Eine Wanderung mit unseren Enkelkindern auf die Hohenwarter Höhe. Von zu Hause aus geht man eine gute Stunde zum Durchspring. Von dort weiter geht es noch rund 1,5 Stunden zur Hohenwarter Höhe. Immer wieder schön der Ausblick ins Gailtal und auch ins Gitschtal.

mehr lesen 0 Kommentare

Wanderung auf den Dobratsch 2.166 m

Vom Parkplatz wandert man - insbesondere im Frühsommer umgeben von einem Blumenmeer - in ca. 1,5 Stunden auf den Gipfel der Villacher Alpe, den Dobratsch, wo man in der höchsten Kapelle Europas unserer herrlichen Natur eine Danke sagen kann. Die Aussicht reicht von den Karawanken, Karnischen Alpen, den Julischen Alpen bis zu den Kärntner Seen. Beim Aufstieg ging es den normalen Weg, man kann aber auch über den Jägersteig zum Gipfel gehen, hier ist Trittsicherheit erforderlich.

mehr lesen 1 Kommentare

Wanderung Alm hinterm Brunn

 

Ausganspunkt der Wanderung ist der Ortsteil „Neusach“ am Weissensee. Zuerst geht es über einen Steig - mit Blick auf den Weissensee. Das letzte Drittel führt über einen Forstweg zur Alm hinterm Brunn. Von Neusach bis zur Alm ist man eine gute Stunde unterwegs. Einkehrmöglichkeit auf der Alm hinterm Brunn. Rückweg nahmen wir wieder den gleichen. 

mehr lesen 0 Kommentare